Vita

Image
Odine Lang

Odine Lang

geb. 1972
in Göttingen
1992-1997
Grafik-Design-Studium, FH Hannover
 (Diplom)
1997-2001
Aufbaustudium Kunst und Design, Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig (M. A.)
2002-2006
Lehraufträge für das Fach „Kunst als Buch, Künstlerbücher”, HBK Braunschweig
2004-2005
Lehraufträge für zeichnerisches Naturstudium, Ev. Fachhochschule Hannover
seit 2005 jährlich Leitung „Werkstatt: Künstlerbücher”, Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel
2006
Vorträge beim Artist’s Book Forum 3, Mackay (Australien
)
seit 2011
Dozentin Lehrgang KUNSTgeragogik, Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel
2020
Lehraufträge, RWTH Aachen University, Lehrstuhl für Künstlerische Gestaltung

Preise und Stipendien

2012
Kunstpreis Ökologie der Stadt Güstrow
, Thema "Strömungen"
2010
Stipendium Künstlergut Prösitz

2009
Monjoie-Stipendium des Kreises Aachen

2006
Artist in residence, James Cook University, Townsville (Australien)
2004
Stipendium des Landes Sachsen-Anhalt, Kunstverein Röderhof
2004
Kunstpreis Ökologie der Stadt Güstrow
, Thema "Artenvielfalt"
2002/2003
1. Preis „Kunstpreis Gifhorn” / Stipendium Künstlerhaus Meinersen

1998
Stipendium Deutsch-Französiches Jugendwerk, Gastaufenthalt an der École des Beaux Arts, Brest (Frankreich)

Persönliche Ausstellungen (Auswahl)

2020
Aachen, LOGOI: „Vom Lesen der Welt” (mit Susanne Patzke)
2019
Heinsberg, Begas Haus Heinsberg: „Odine Lang – Taxa”
Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek: „Folia – Odine Lang”
2018
Halle, Kiosk am Reileck, hr.fleischer e.V.: „Flora”
Eschweiler, Kunstverein: „Filigran-Arbeiten” (mit Jhemp Bastin)
Neuss, Galerie am Schatzhaus: „betreffs der Natur”
Herzogenrath, Forum für Kunst und Kultur: „Scales”
2016
Havanna (Kuba), Galería Espacio abierto: „Botánico” (mit A. Nuñez)
Köln, plus Raum für Bilder: „Erdsterne”
2015
Raeren (B), KuKuK: „–webbed”
Schöningen, Kunstförderverein: „überhaupt nirgendwo” (mit S. Maurer und G. Zantis)
2013
Braunschweig, Allgemeiner Konsumverein: „Wie es wächst”
Wiesloch, EEB: „Bücher bekommen Flügel”
2012
Sittard (NL), Galerie 3G
2011
Morbach, Kunst im Gewächshaus e.V.: „Sup(H)erba” (mit Verena Hahn)
Aachen, Couven-Museum: „Das geheime Leben der Ornamente”
Aachen, KuKuK: „Nigella”
2009
Monschau, KuK: „In der Schwebe”

2008
Aachen, Atelierhaus: „Zwischenspiel” (mit Dorthe Goeden)
2007
Braunschweig, BBK Torhaus-Galerie: „Fahne Flügel Schiffchen”

2005
Trier, Kunstverein Junge Kunst: „Formsachen”
2004
Saarbrücken, Saarländisches Künstlerhaus: „Odine Lang – Grafik und Papierobjekte”
2003
Gifhorn, Kunstverein: „Navalia. Druckgrafik + Objekte”
Göttingen, Künstlerhaus: „Reflexionen” Fotogramme
Braunschweig, Allgemeiner Konsumverein: „Reflexionen #2”


Zahlreiche nationale und internationale Ausstellungsbeteiligungen Schwerpunkt Papierkunst / Künstlerbücher (Auswahl)

2020
Düren, Schloss Burgau: „Geheimnis Papier“
Montzen (B), Maison Art Pütz: „Kunstroute Weser-Göhl“
2015/2016
Buchprojekt „Metropolis”, Ausstellungen in Palermo (I), Berlin, Halle, München, Rom (I), Sao Paulo (BR), Porto Allegre (BR), Bremen, Venedig (I)
2015
Minnesota Center for Book Arts (USA): „The contained narrative“
7th Internat. Artist's Book Triennial Vilnius (LT). Ausstellungen in Vercelli (I), Leipzig, Hamburg
Projekt Anomyme Zeichner: Ausstellungen in Berlin, Rom (I), Braunschweig
2014
Abcoude (NL) und Landshut: „global village“
Gata de Gorgos (E): „Art al vent“
2013
Idaho (US), Moscow und 11 weitere Stationen: „Idaho Booker's Dozen”
Maastricht (NL), Theater aan het Vrijthof: „Art on stage”
2012
Dresden, Ostragelände: „Ostrale“
Northampton, The University of Northampton (GB): „minute“ Artist's Books
Güstrow, Wollhalle: „Kunst und Umwelt“
2011
Seoul (Süd-Korea), Samwon Paper Gallery: „Artist Book Show – Between You and Me“
Bairnsdale, Victoria (Australien): „Books ... beyond words“
2010
Braunschweig, Stadtbibliothek: „Künstlerbücher“
Bristol, University of The West of England: „Postal Art Project“
Edinburgh (GB), Schottish Poetry Library: „small“
Venedig (I), Galleria Venezia Viva: „libro della notte“

2009
Deggendorf, Stadtmuseum: „Papier global - paper global“
2008
Eckernförde, Museum Eckernförde: „Paper – Clay: Paperclay“

2007
Lüttich (B), MAMAC: „Biennale internationale de gravure“
2006
Noosa (Australien), Noosa Regional Gallery: „10+ Books06“
Shanghai (China), Zendai Museum of Modern Art: „Lovely Shganghai Music“
Brunssum (NL): „Ilse Frankenthal Euregionale Grafiekprijs“